Musik

Musik nimmt im Alltag der Wiener Sängerknaben einen zentralen Platz ein. Zur täglichen Chorprobe kommen Stimmbildung, Soloproben, szenische Proben, Gehörbildung, Instrumentalunterricht und Instrumentalvorspiele. Jeder Sängerknabe steht rund 80 Mal im Jahr auf einer Bühne.

Der Musikunterricht will die musikalischen Erfahrungen der Kinder vertiefen.
Der Unterrichtsschwerpunkt liegt auf Musiktheorie, Gehörbildung, Rhythmusschulung, Musikgeschichte, Werk- und Instrumentenkunde. Dabei wird dem speziellen Interesse der Schüler für Rock/Pop-Musik ebenso Rechnung getragen wie ihrem besonderen Bedürfnis, sich kreativ mit der Sprache, mit Rhythmen und Bewegung zu beschäftigen, sich “in Musik auszudrücken”.

Der technisch bestens ausgestattete Musiksaal bietet die nötigen Rahmenbedingungen. Die kleinen Klassen ermöglichen ein Eingehen auf den einzelnen
Schüler.