Datenschutzmitteilung

Diese Mittelung beschreibt, wie der Verein Wiener Sängerknaben als Schulerhalter Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet.

Zwecke der Datenverarbeitung

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeiten:

a) Evidenzen der Schüler/innen und der Daten der Erziehungsberechtigten;
b) Evidenz über Beitragsverrechnung und Administration,
c) Schulische/Organisatorische Zwecke (z.B. Anmeldeverfahren für unverbindliche Übungen und Freigegenstände, Klassenlisten, Teilnahmelisten, Abhollisten, Allergielisten, Anmeldelisten für       Ausflüge, Projekt-, Sport- und Sprachwochen sowie Wettbewerbe),
d) Organisatorische Zwecke für den Konzert- und Tourneebetrieb (z.B. Passlisten, Fluglisten, Hotellisten, Chorlisten, Konfektionsgrößenlisten),
e) Unfallberichte
f) Elektronische Zutrittssysteme mit Protokollierung

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten und der personenbezogenen Daten Ihrer Kinder ist freiwillig und für die Vertragserfüllung notwendig. Ohne diese Daten können wir die Aufnahme Ihres Kindes in unsere Bildungseinrichtung nicht durchführen.

Verarbeitete Datenkategorien und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihrer personenbezogenen Daten für die Vertragserfüllung (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO), welche darin besteht, die oben unter Punkt 1 genannten Zwecke zu erreichen.

Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Zu den oben genannten Zwecken werden wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger übermitteln:

  1. Schulbehörden
  2. Magistratsabteilungen,
  3. Schulfotograf
  4. Schularzt/ärztin
  5. Drittanbieter für Kurse/Projekt-, Sprach- und Sportwochen
  6. IT-Dienstleister
  7. Gerichte im Fall von Sorgerechtsstreitigkeiten
  8. Jugendamt im Falle von Kindeswohlgefährdung
  9. Banken zum Zweck der Beitragsverrechnung
  10. Kreditschutzverband im Falle von nicht einzubringenden Beitrags- bzw. Schulgeldzahlungen
  11. Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA)
  12. Statistik Austria
  13. Partner der Wiener Sängerknaben für den Tourneebetrieb

Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur so lange aufbewahrt, wie dies vernünftigerweise von uns als nötig erachtet wird, um die unter Punkt 1 genannten Zwecke zu erreichen und wie dies nach anwendbaren Recht zulässig ist. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten jedenfalls solange gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder Verjährungsfristen potentieller Rechtsansprüche noch nicht abgelaufen sind.

Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten

Nach geltendem Recht sind Sie unter anderem berechtigt (unter den Voraussetzungen anwendbaren Rechts), (i) zu überprüfen, ob und welche personenbezogene Daten wir über Sie gespeichert haben und Kopien dieser Daten zu erhalten, (ii) die Berichtigung, Ergänzung, oder das Löschen Ihrer personenbezogenen Daten, die falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, zu verlangen, (iii) von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, (iv) unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder die für das Verarbeiten zuvor gegebene Einwilligung widerrufen, (v) Datenübertragbarkeit zu verlangen, (vi) die Identität von Dritten, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen und (vii) bei der zuständigen Behörde Beschwerde zu erheben.

Weitere Hinweise finden Sie hier: https://bildung.bmbwf.gv.at/schulen/datenschutz/index.html

Unsere Kontaktdaten

Sollten Sie zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Fragen oder Anliegen haben, wenden Sie sich bitte an uns:

Verein Wiener Sängerknaben
Obere Augartenstraße 1C, 1020 Wien
Email: office@wsk.at

Alternativ können Sie sich auch gerne an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Datenschutzbeauftragter des Vereins Wiener Sängerknaben
MMag. Hans-Christian Granaas
Obere Augartenstraße 1C, 1020 Wien
Email: wskdatenschutz@wsk.at