Sommercamp für Volksschüler, die in die 4. Klasse kommen

29.5.2018, von Markus Semelliker (Volksschule)

Hohe Töne, heiße Rhythmen und Theatersport

Die Wiener Sängerknaben laden zum Sommercamp am Wörthersee.

Es ist zwar kein Schloss am Wörthersee, in dem die Wiener Sängerknaben jedes Jahr einen Teil ihrer Ferien verbringen, doch das Ferienheim in Sekirn bietet auf elf Hektar alles, wovon Buben bei einem zünftigen Urlaub träumen: Ein eigener Strand am See, Ruderboote, ein großer Rasenplatz zum Fußballspielen, Ascheplätze für Tennis, Badminton und Volleyball und eine Minigolfanlage, Wald zum Wandern, ein Bach zum Dammbau sowie ein Grillplatz.

Vom 23. Juli bis 4. August können singbegeisterte Buben der dritten Volksschulklasse für zwei Wochen hautnah erleben wie es ist, ein Wiener Sängerknabe zu sein. Drei bis vier Stunden täglich wird gesungen, probiert, gespielt. Das Angebot umfasst Chorsingen, Stimmbildung, musikalische Spiele. Ob man schon Noten lesen kann oder nicht, spielt keine Rolle. Hier lernen die Buben nach einer von den Wiener Sängerknaben eigens entwickelten Methode das Singen vom Blatt.

Fünf Klaviere hat das Camp; andere Instrumente sind willkommen. Um die jungen Sänger kümmern sich der künstlerische Leiter Gerald Wirth und Arnold Schlechter, Kapellmeister in der Volksschule der Wiener Sängerknaben. Für Spaß und Spiel zuständig ist das Pädagogenteam der Wiener Sängerknaben.

Sommercamp der Wiener Sängerknaben für Buben von 8 bis 9 Jahren
Termin: 23. Juli bis 4. August 2018
Preis: 250 Euro inkl. Bahnfahrt und Taschengeld

Anmeldung und Information bei Elisabeth Ondraschek
ondraschek@wsk.at oder Tel: 0664 – 451 88 60

www.wienersaengerknaben.at

 


Besuch des Samariter-Hunde-Teams

26.3.2018, von Sophie Müller (Volksschule)

Dieses Schuljahr bekamen alle fünf Klassen der Volksschule Besuch von verschiedenen Samariter-Hunde-Teams. Dabei wurde mit den Kindern eine Stunde lang über die richtige Haltung von Hunden, das Annähern an fremde Hunde und das richtige Streicheln geübt. Besonders begeistert waren die Kinder von Übungen und Tricks, bei denen sie selbst mitmachen konnten.

Es waren lehrreiche und lustige Stunden, an die wir gerne zurückdenken werden!  🙂

 

(Sophie Müller)

 


Adventkonzert des Elevenchores im Pflegewohnhaus Leopoldstadt

13.12.2017, von Sophie Müller (Volksschule)

 

Anlässlich der Vorweihnachtszeit wurde der Elevenchor der Volksschule, bestehend aus den Kindern der 4a und 4b, ins Pflegewohnhaus Leopoldstadt eingeladen, um ein kleines Adventkonzert zu singen.

Für die Kinder war es der 1. Auftritt in Eleven-Uniform und dementsprechend war die Vorfreude und Aufregung groß!

Die Kinder meisterten den Auftritt bravourös und wurden im Anschluss an das Konzert festlich bewirtet, inklusive Kinderpunsch und selbstgebackener Kekse … 🙂

Wir bedanken uns herzlich für die außerordentlich nette Gastfreundschaft und freuen uns schon sehr auf unser nächstes Konzert! 🙂

 

 

(Sophie Müller)


LEGO Projekt in der 4a

13.12.2017, von Sophie Müller (Volksschule)

Als kleines vorweihnachtliches Geschenk durften die Kinder der 4a über die nächsten zwei Wochenthemen frei bestimmen. Mit großem Vorsprung gewonnen hat – LEGO! Dass die kleinen, bunten Steine jedoch viel mehr als bloßes Kinderspielzeug sind, das haben wir in unserer LEGO-Woche schnell festgestellt. Wir haben …

 

… Würfelbauten nach Bauplänen gebildet …
… mit Hilfe von LEGO Steinen die Bruchzahlen kennengelernt …
… Satzglied-Bausteine (im wahrsten Sinn des Wortes!) zu Sätzen zusammengefügt und diese näher bestimmt …
… unsere eigenen Stop-Motion Filme gedreht …

… und vieles mehr! Natürlich kam auch das Bauen nicht zu kurz. 🙂

Das LEGO Projekt ist nun leider wieder vorbei! Aber das nächste Thema – Harry Potter – wartet schließlich schon auf uns … 😉

(Sophie Müller)


Farbentag in der 1. Klasse

27.10.2017, von Sophie Müller (Volksschule)

Farbentag in der 1. Klasse

Wie schmeckt Rot, Gelb, Grün?

Was sind Grundfarben, Komplementärfarben, Signalfarben?

Wie entstehen Mischfarben?

Das alles haben wir erforscht und heute ein Farbenfest gefeiert! 🙂

(Ursula Müller)


Die 1. und 3. Klasse sind Lesefreunde!

14.10.2017, von Sophie Müller (Volksschule)

Unsere „LESEFREUNDE“

Wir sind LESEFREUNDE mit den Kindern aus der 1.Klasse!

Was ist das überhaupt?

Einmal in der Woche treffen wir einander in unseren Klassenräumen und lesen einander verschiedenste Bücher und Texte vor.

Mittlerweile haben wir uns schon ein bisschen kennen gelernt und freuen uns jede Woche auf unsere Lesefreunde-Stunde!  🙂

(Beatrix Mendieta-Heuer)


Schule früher – Ein Besuch im Schulmuseum Michelstetten

14.10.2017, von Sophie Müller (Volksschule)

SCHULE FRÜHER – ein Besuch im Schulmuseum Michelstetten

Wie lernten damals unsere Großeltern, Urgroßeltern, Uurgroßeltern eigentlich? Um eine Antwort darauf zu bekommen, nahmen wir zuerst das Leben in der Schule bzw. den damaligen Unterricht näher unter die Lupe und sprachen über Veränderungen zur heutigen Schule.

Eine richtige Vorstellung bekamen wir aber erst, als wir ins Schulmuseum in Michelstetten fuhren und frühere Klassenräume kennenlernen durften. Außerdem bekamen wir über den früheren Unterricht erzählt.

Als Höhepunkt stellte sich die „Schreibwerkstatt“ heraus. Jeder durfte die verschiedenen Schreibgeräte ausprobieren. Gar nicht so einfach!  😉

(Beatrix Mendieta-Heuer)

 

 


Musikalische Sportwoche der 4. Klassen der VS in Rust

1.10.2017, von Sophie Müller (Volksschule)

Von 25. bis 29. September 2017 waren wir, die beiden 4. Klassen, in Rust am Neusiedler See auf musikalischer Sportwoche. Wir hatten viel Programm und viele Proben – doch auch der Spaß kam nicht zu kurz, wie man sehen kann … 🙂

Am Montag machten wir Halt im Haydnhaus in Eisenstadt, wo wir an der Führung „Mit Saus und Braus durch’s Haydnhaus“ teilnahmen. Natürlich verkleideten wir uns auch der damaligen Zeit angemessen. Den Rest des Nachmittags verbrachten wir nach Beziehen unseres Quartiers am großzügigen Spielplatz des Seegästehauses.
Am Dienstag spazierten wir nach Rust und machten uns auf die Suche nach Störchen (leider waren die schon alle ausgeflogen). Stattdessen fanden wir jedoch einen Eissalon – das nennt man wohl Glück im Unglück … 🙂 An unserem Filmeabend schauten wir gemeinsam „Der Kaufhauscop“ – die Jury war sich einig: empfehlenswert!
Der Mittwoch stand ganz im Zeichen von Trampolin springen und Minigolfen – hierbei konnten wir unsere Salto-Künste verfeinern und so großen Eindruck schinden (und ja, auch die Lehrerinnen! :-)). Am Abend konnten wir unsere Kreativität zeigen beim Entwerfen von Kleidung aus Zeitungspapier. Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen!
Der Donnerstag wurde, als schönster Tag der Woche, für eine Schifffahrt am Neusiedler See bis zur ungarischen Grenze genützt. Am Abend dann das erste Highlight – die Kinderdisco! Der Musikraum wurde abgedunkelt, Snacks wurden bereitgestellt und dann wurde zwei Stunden lang durchgetanzt. Leider musste die Schlafenszeit an dem Tag ein wenig nach hinten verschoben werden …
Am Freitag mussten wir leider bereits unsere Koffer packen. Der Abschied wurde jedoch versüßt, da wir auf dem Weg nach Wien einen Zwischenstopp im Familypark machten. Vier Stundenlang konnten die Kinder in kleinen Gruppen durch den Park ziehen und nach Lust und Laune mit allem fahren, das für die Lehrerinnen zu hoch und zu schnell war und mittendrin zu sehr am Kopf stand. 🙂

Sehr müde, aber sehr glücklich kamen wir am Freitag Nachmittag zurück nach Wien.
Es war eine wunderschöne Woche, die nicht nur den Kindern sehr viel Spaß gemacht hat! 🙂


Das war der TAG DER OFFENEN TÜR

7.11.2016, von Markus Blauensteiner (Chorleben, Oberstufe, Realgymnasium, Volksschule)

Die Wiener Sängerknaben luden wieder zu Tag der offenen Tür am 11.11. um 14.00 Uhr .

Von Volksschule, Chor, Realgymnasium, Internat und Oberstufe konnte alles besichtigt und Fragen gestellt werden. Das Eröffnungs- und Schlusskonzert (im MuTh) bildeten den gesanglichen Rahmen.

_luk7106 _luk6823

Vielen Dank fürs Kommen

Der nächste Tag der offenen Tür findet am Freitag, 17.November 2017 statt!!


Einen schönen Schulbeginn

5.9.2016, von Markus Semelliker (Volksschule)

Wir wünschen allen Kindern und Eltern einen angenehmen Schulbeginn und einen harmonischen Start in das neue Schuljahr. Vor allem den Kindern der 1. Klasse und deren Eltern wünschen wir einen angenehmen Start in der Volksschule der Wiener Sängerknaben und hoffen, dass Sie sich bei uns im Haus wohl fühlen.

Schulanfang bild

[url=http://www.gbpicsonline.com/schulanfang.html]