6A – Sprachreise Oxford

25.3.2018, von Helen Kopetzky (Oberstufe)

In wildem Schneegestöber erreichten wir am 17. März das schöne Oxford, wo unsere SchülerInnen von ihren Gasteltern empfangen wurden. Gestärkt von full English Breakfast und immer noch bei Schnee brachen wir gleich am nächsten Tag nach London auf. Auf unserer Walking Tour sahen wir unter anderem Change of the Guards vor dem Buckingham Palace, Westminster Abbey, Downing Street 10 und den umhüllten Big Ben. Reichhaltige geistige und körperliche Stärkung gab es beim ausgiebigen Besuch des British Museum. Abschließend erkundeten die SchülerInnen Londons weitere Sehenswürdigkeiten und Geschäfte.
Beim täglichen Englischkurs in Oxford diskutierten unsere SchülerInnen intensiv über ganz unterschiedliche Themen, wie Umwelt, Stereotypen, Zukunftspläne und künstliche Intelligenz. Bei Museumsbesuchen, Einkaufsbummeln und natürlich in den Gastfamilien wurde das neu Gelernte selbstbewusst in der Praxis erprobt. Kulturelle Höhepunkte waren der Besuch des Evensong in der Kirche des Christ Church College und der Besuch der Produktion „Love from a Stranger“ von Agatha Christie im Oxford Playhouse. Beeindruckt von der inspirierenden Atmosphäre der Stadt von Harry Potter, Lord of the Rings, Alice in Wonderland, Narnia und The Golden Compass fahren wir mit dem Wunsch zurück, eines Tages wiederzukommen – vielleicht sogar als StudentIn an einem der 38 Colleges.