Exkursion Wahlpflichtfach Geschichte ins Weltmuseum

11.12.2017, von Moana Faleschini-Binder (Oberstufe)

Am 4. Dezember 2017 besuchten die TeilnehmerInnen des Wahlpflichtfaches Geschichte gemeinsam mit Prof. Faleschini-Binder das am 25. Oktober wieder eröffnete und in neuem Glanz erstrahlende Weltmuseum.
In den 14 Sälen ist die Inszenierung der einzelnen Exponate beeindruckend. Die Themen erstrecken sich über die Sammelleidenschaft der Habsburger für Kulturschätze im 19. Jahrhundert bis zum Kolonialismus.
Unsere Erwartungen wurden nicht enttäuscht, selbst wenn es einzelne Kritikpunkte der SchülerInnen gab. Ein Schüler gab zu bedenken, dass der islamische Raum wenig Beachtung findet. Ebenso fanden wir die Orientierung etwas schwierig, da wir keine wirklichen Übersichtspläne fanden.
Nichtsdestotrotz lohnt sich ein Besuch des Weltmuseums auf jeden Fall, wir können ihn wärmstens empfehlen (für jüngere BesucherInnen besonders sehenswert sind auch die vielen Ritterrüstungen!).