World Press Foto-Ausstellung in der Galerie Westlicht

18.10.2017, von Moana Faleschini-Binder (Oberstufe)

Am 10. Oktober 2017 besuchten die TeilnehmerInnen des Wahlpflichtfaches Geschichte die Ausstellung der weltbesten Pressefotos des Jahres 2017 in der Galerie Westlicht.
Die sehr gut besuchte Ausstellung zeigt mit prämierte Einzelbildern und Fotoserien Aspekte der Zeitgeschichte und dokumentiert auf eindringliche Weise Ereignisse aus den Bereichen Politik, Gesellschaft, Sport und Natur.
Zu den dominierenden Themen im Wettbewerb gehören die Konflikte in der islamischen Welt, der Krieg in Syrien und der Kampf gegen den IS im Norden Iraks. Darüber hinaus wird auch das, oft bedrückende Schicksal der Flüchtlinge auf den gefährlichen Transitrouten nach Europa gezeigt.
Wir hoffen sehr, dass diese wirklich außergewöhnliche Fotoserie auch im nächsten Jahr wieder zu sehen sein wird.