Preisverleihung Fred Schneider Award 2016

23.11.2016, von Markus Blauensteiner (Oberstufe)

                            

Am 11. November 2016 fand im Festsaal des Wiener Stadtschulrats bereits zum 17. Mal die feierliche Preisverleihung des Fred Schneider Awards statt. Grundgedanke dieser Auszeichnung von vorwissenschaftlichen Arbeiten sind LESSONS TO BE LEARNED FROM HISTORY, also Arbeiten, die den Nachdenkprozess über Werte wie Toleranz und Menschenrechte im historischen und aktuellen Kontext fördern.

Der Kammerchor unserer Schule übernahm, wie seit einigen Jahren, die musikalische Gestaltung der Preisverleihung.

Fred Schneider selbst wurde 1938 mit seiner Familie aus Wien vertrieben. Seinen Preis hat er der „Erinnerung an das Unfassbare“, aber auch den „Gedanken der Versöhnung“ gewidmet, die er der jungen Generation in Österreich nahebringen möchte.

Erstmals nahm, eine (nun ehemalige) Schülerin unserer Schule teil, Theresa Kormonyk, mit ihrer Arbeit über Alltagsgeschichte im Nationalsozialismus unter besonderer Berücksichtigung von Zeitzeugenberichten und wurde im Rahmen der Preisverleihung mit einer Urkunde ausgezeichnet.

20161117-fred-schneider

Herzliche Gratulation!


Vortrag zum Berufsfeld “Psychotherapeut/in”

15.11.2016, von Melanie Matzer (Oberstufe)

Die Psychotherapeutin Brigitte Kat, kam am 9. November 2016 in die Psychologie/Philosophie-Stunde der 8. Klasse und informierte die SchülerInnen zuerst über die Psychotherapie-Ausbildung in Österreich. Sie erklärte ihnen dabei auch die Unterschiede zwischen den einzelnen Therapieverfahren.
Da Brigitte Katt in einer Einrichtung für Menschen mit Essstörungen arbeitet, war das Interesse der SchülerInnen groß, mehr über die verschiedenen Formen von Essstörungen, ihre Ursachen, den Krankheits- und Therapieverlauf und die Heilungschancen zu erfahren.
Vielen Dank für den spannenden Vortrag und die einfühlsame Beantwortung aller Fragen!


Das war der TAG DER OFFENEN TÜR

7.11.2016, von Markus Blauensteiner (Chorleben, Oberstufe, Realgymnasium, Volksschule)

Die Wiener Sängerknaben luden wieder zu Tag der offenen Tür am 11.11. um 14.00 Uhr .

Von Volksschule, Chor, Realgymnasium, Internat und Oberstufe konnte alles besichtigt und Fragen gestellt werden. Das Eröffnungs- und Schlusskonzert (im MuTh) bildeten den gesanglichen Rahmen.

_luk7106 _luk6823

Vielen Dank fürs Kommen

Der nächste Tag der offenen Tür findet am Freitag, 17.November 2017 statt!!