Segeln – Mitten in der Großstadt!

29.6.2016, von Angela Brychta (Oberstufe, Realgymnasium)

Auch heuer warfen sich wagemutige Schüler wieder !auf! die Fluten der Alten Donau. Den Schülern der vierten Klasse, die zum Abschluss der vier Unterstufenjahre am Dienstag den 28. Juni noch einmal geschlossen gemeinsam mit ihrer Klassenvorständin Frau Holzmüller diese Exkursion genießen konnten, waren perfekte Wetterbedingungen in Form von Sonnenschein bei 4 Bft Wind (also einer herrlichen Brise, bei der auch Boot und Wasser bereits zu spüren sind ohne dabei Angst hervorzurufen) beschieden. Als Segellehrer stand uns sogar der frisch gebackene Maturant Philipp Schöllhorn zur Verfügung.
Erweitert wurde die motivierte und kultivierte Gruppe, die bei „Kuki’s Kombüse“ jedes Jahr gerne gesehene Gäste darstellt, von SchülerInnen der 6. und 7. Klasse, die vorwiegend auf Tretbooten diese Erholungsoase inmitten unserer Großstadt genossen.
Wien ist so anders…!