Gewinninfoday

17.12.2015, von Sabine Mühlberger (Oberstufe)

20151117 Gewinninfoday-kleinDie Schülerinnen und Schüler der 7.Klasse besuchten auch heuer wieder den GEWINN InfoDay, der am 17. November im Congress Center Wien stattfand.
Der GEWINN InfoDay ist ein eintägiger Wirtschaftskongress für Schülerinnen und Schüler ab 16 Jahren, bei dem es Vorträge, Diskussionen und einen Meinungsaustausch über wichtige Themen wie Karrierechancen, richtigen Studienstart oder Berufseinstieg gibt. Bereiche wie Umwelt, Macht der Marken und des Marketings, die Welt des Geldes und vieles mehr wurden ebenfalls abgedeckt. Darüber hinaus gehörten zahlreiche Bildungseinrichtungen wie FHs und Universitäten zu den Ausstellern.
Die Schülerinnen und Schüler konnten so erste Informationen für ihre weiteren Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten sammeln sowie Kontakte für Ferialjobs und Auslandsaufenthalte knüpfen.
Einige Schülerinnen und Schüler machten außerdem bei diversen Gewinnspielen mit und Johanna Laslop konnte sich über einen 5ten Platz und ein Geschenk freuen.


Besuch der L14

17.12.2015, von Sabine Mühlberger (Realgymnasium)

Am Mittwoch, den 18.11.2015 besuchten die Schüler der vierten Klasse die Bildungs- und Berufsinformationstage der Arbeiterkammer.
Schon bald stehen wichtige Entscheidungen betreffend der weiteren Ausbildungsmöglichkeiten an und die Schüler hatten die Möglichkeit ihre Interessen, Stärken und Fähigkeiten an verschiedenen Stationen zu testen und Informationsmaterial zu sammeln, um weitere Ausbildungsmöglichkeiten kennen zu lernen.
20151118 Arbeiterkammer-L14klein


Wahlpflichtfach Geschichte: Politischer Populismus (Kunsthalle Wien)

10.12.2015, von Moana Faleschini-Binder (Oberstufe)

20151123_164115-kleinAm 23. November 2015 besuchten die Teilnehmer des Wahlpflichtfachs Geschichte die Ausstellung Politischer Populismus in der Kunsthalle. Nachdem im Unterricht das Phänomen rechtspopulistischer Parteien in Europa näher betrachtet wurde, rundete diese Exkursion das Thema unter einem künstlerischen Blickwinkel ab.
Politischer Populismus ist nicht nur auf dem Vormarsch, er bedient sich auch wesentlich stärker popkultureller wie künstlerischer Verfahren und Ästhetiken als noch in früheren Jahren. Social Media, Werbeästhetik und mediale Inszenierung haben schlichten Parolen ein progressives Aussehen verliehen.
Die Ausstellung versammelt Werke internationaler Künstler/innen, die sich mit den verschiedenen Facetten des Populismus beschäftigen, ihn analysieren, ironisch brechen, vor allem aber darauf verweisen, wie omnipräsent er geworden ist.
20151123_165607-klein


Benefizkonzert zur Rettung der Buckoworgel der Piaristenbasilika Maria Treu

8.12.2015, von Markus Semelliker (Chorleben, Musikkindergarten, Oberstufe, Realgymnasium, Volksschule)

Am 3. Dezember 2015 trat unser Elevenchor unter der Leitung ihres Kapellmeisters Arnold Schlechter in der Piaristenbasilika Maria Treu in Wien Josefstadt im Rahmen eines Benefizkonzerts auf.

Die Kirche war bis auf den letzten Platz voll und die Kinder erfüllten mit ihren Stimmen den Kirchenraum. Es war eine ausgezeichnete Darbietung der Buben und Mädchen unserer beiden vierten Klassen. Ihr Kapellmeister bereitete die Kinder auf diesen Auftritt gewissenhaft, mit viel Liebe und Können vor. Die Lesungen von Prof. Tötschinger und das Orgelspiel des Organisten der Piaristenbasilika Maria Treu umrahmten den Auftritt der Kinder wunderbar. So genoss das Publikum einen schönen, heiteren und besinnlichen Adventabend.

Die Bezirksvorsteherin der Josefstadt, Frau Mag. Veronika Mickel-Göttfert, würdigte die ausgesprochen hervorragnede Leistung unserer Eleven und freut sich schon auf einen Besuch im Augartenpalais und weitere Klangkostproben unserer Kinder.

Hier nun einige Impressionen eines wundervollen Abends im Dienst einer guten Sache:

Eine Klangkostprobe der Kinder finden Sie unter diesem Link.