Spieglein, Spieglein,…

30.3.2012, von Birgit Lichtl (Realgymnasium)

Das hätte die böse Königin aus Schneewittchen nicht mehr zu fragen brauchen nach diesem Chemie-Nachmittag, der sich ganz dem Thema Schönheit widmete.
Am 28. März 2012 betraten die Schüler der 4. Klasse den Chemiesaal und fanden dort einen Raum voller Utensilien vor, die man zur Herstellung von verschiedenen Schönheitsprodukten benötigt. Mit dem Hintergrundwissen von Emulgatoren, Carnaubawachs, D-Panthenol und anderem machten sie sich ans Werk und zauberten drei Produkte.
Für das Feintuning ihrer Haare stellten sie aus Tegomuls, Farbpigmenten, kosmetischem Haarwasser und deionisiertem Wasser Haargel her.
Für ihre Freundinnen machten sie aus einer Mischung von Carnaubawachs, Bienenwachs, Farbpigmenten und Geschmacksstoffen ein glitzerndes, nach Mango oder Kirsche schmeckendes Lipgloss.
Auch der Muttertag wurde bedacht und die Schüler stellten eine Hautcreme her, die allen Ansprüchen gerecht wird. Die Hautcreme enthielt Inhaltsstoffe für strapazierte Haut, für die Verjüngung der Haut und gegen Unreinheiten.

Die Lippen einer Frau sind das schönste Tor zu ihrer Seele.
(Weisheit aus China)