Firmung 2011

27.4.2011, von Rupert Winkler (Allgemein)

Für 17 aktive und ehemalige Sängerknaben war Samstag, der 9. April, ein besonderer Festtag. In weißer Galauniform hatten sie sich mit ihren Firmpaten, Angehörigen und Freunden in der Hofburgkapelle versammelt, um innerhalb eines feierlichen Gottesdienstes das Sakrament der heiligen Firmung zu empfangen. Firmspender war in diesem Jahr der Apostolische Nuntius in Österreich, Erzbischof Dr. Peter Stephan Zurbriggen. Bemerkenswert dabei ist, dass schon vor 31 Jahren (1980) ein Gesandter des Papstes – Nuntius Dr.Mario Cagna – Sängerknaben in der Hofburgkapelle die Firmung gespendet hatte.

Die Firmlinge (in alphabetischer Reihenfolge) waren: Christian Albrecht, Florian Auinger, Jakob Bernhard, Johannes Bernhard, Thomas Erhart, Maximilian Florek, Lorenz Galler, Benedikt Klocker, David Kruml, Adam Kürth, Patrick Malik, Florian Pfeiffer, Lukas Reichmann, Kaspar Simonisek, Matej Švec, Friedrich Tuppy und Adrian Zuser. Fünf Firmlinge waren Sprecher für den Bußritus und die Fürbitten, ein Schüler aus dem ORG (Klassenkollege eines Firmlings) wirkte bei der liturgischen Assistenz mit. Musikalisch wurde die Feier vom Schubertchor begleitet. Wie schon seit vielen Jahren üblich, fand auch heuer im Anschluss an die Feier in den Räumen der Hofmusikkapelle eine Agape statt, bei der alle Gelegenheit hatten, mit dem Herrn Nuntius persönlich zu sprechen. Besonders gedankt sei Frau Dir. OSR Elisabeth Ondraschek, die mit ihrem bewährten Team schon seit vielen Jahren in umfangreicher Vorbereitung für eine gelungene Firmfeier sorgt und dem Künstlerischen Leiter, Herrn Gerald Wirth für die musikalische Gestaltung.