Der Beruf des Orchestermusikers

6.5.2009, von Herbert Bauer (Allgemein)

BILDUNGSBERATUNG am 4.5.2009

Im Rahmen des Unterrichtsprinzips “Bildungsberatung” werden den Schülern der 3. und 4. Klassen Berufe vorgestellt. Prof. Bauer kann dabei auf zahlreiche ehemalige Schüler zurückgreifen, die interessante Berufe ausüben. Heute ist es der Geiger Daniel Froschauer (Sängerknabe in der zweiten Hälfte der 70er Jahre), der als Mitglied der Wiener Philharmoniker über den Beruf des Orchestermusikers referiert.
Zunächst erfahren wir Details über die Ausbildung und den Alltag als Philharmoniker. Dann beginnt die Fragestunde und natürlich stehen die Aufführungen in Oper, Konzertsaal und Hofmusikkapelle im Mittelpunkt. Besonders interessant ist auch das wertvolle Instrument, das auf mehr als 500 000 €¬ versichert ist.


Abschließend spielt uns Herr Froschauer noch einen Teil einer Konzertsonate von Bach vor. Insgesamt war das eine sehr interessante Stunde, die vielleicht manchen Sängerknaben zum verstärkten Üben auf seinem Instrument veranlasst.